Ein Rechter kommt selten alleine

Mario Eustacchio, „Sicherheits“-Stadtrat und selbsternannter Sheriff der Stadt Graz mit höchstpersönlicher Erlaubnis von SPÖ und Nagl-ÖVP, lässt sich gelegentlich bei linken Veranstaltungen zum Thema Rechtsextremismus blicken. Und auch diesen Montag bereitete er uns das (Un-)Vergnügen, gemeinsam mit seinem Burschenschafteranhang, denn ein Rechter kommt selten alleine.   Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements