Krone zu NSDAP-Mitglied Konrad Lorenz: „Uni beleidigt Nobelpreisträger“

Krone titelt: „Uni beleidigt Nobelpreisträger“, weil die Uni Salzburg dem NSDAP Mitglied Konrad Lorenz das Ehrendoktorat enzogen hat. Dieses Blatt ist wirklich das Letzte!

Laut Konrad Lorenz ist in der modernen Gesellschaft das Volk bzw. der Mensch von der „Verhausschweinung“ bzw. „Verhaustierung“ bedroht, die aus der „unatürlichen“ Lebensweise der „humanistischen Weltanschaung“ resultiert. Als Biologe nahm Lorenz an rassenbiologischen Studien teil bzw. führte diese durch. Er war im ideologischen Einsatz der Nazis. Viele seiner Tätgikeiten in der NS-Zeit bleiben leider trotzdem im Dunkeln. Er galt jedenfalls als Mitarbeiter des „Rassenpolitischen Amtes“. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements