Glücksspiel-Verbot vs Cannabis-Legalisierung

Die Legalisierung von Cannabis durchziehen - Die Verbotspolitik ist gescheitert. Auch die SPÖ hat mit ihrem Parteitagsbeschluss eine Entscheidung in Richtung Legalisierung getroffen, dank des Einsatzes der  Sozialistischen Jugend.

Junge Grüne: Die Legalisierung von Cannabis durchziehen – Die Verbotspolitik ist gescheitert. 

Kommen wir wieder einmal zum Thema Legalisierung! Welch Doppelmoral und Scheinheiligkeit ÖVP-Kreise haben, zeigt diesmal die Wirtschaftskammer. In Wien wird das kleine Glücksspiel verboten, dass unendlich viele Existenzen ruiniert hat, und wer ist dagegen? Die vom ÖVP-Wirtschaftsbund dominierte Wirtschaftskammer! Hier wird das Ausmaß des kleinen Glücksspiels verharmlost! Geht es hingen um die Legalisierung von Cannabis, was erwiesenermaßen deutlich ungefährlicher ist als Alkohol, bricht angeblich die Sintflut über uns einher. Gerne wird da dann der wissenschaftlich schon längst widerlegte Mythos der Einstiegsdroge Cannabis ausgepackt. Ein Schelm wer anderes denkt. Selbst wenn es bloß um medizinisches Cannabis geht, was nachgewiesener Maßen deutlich weniger Nebeneffekte als eine Behandlung durch Opiate hat. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Pharma-Industrie was dagegen hat. Da könnte ja Konkurrenz entstehen. Alles in Allem geht es wiedermal nicht um die Selbstbestimmung des Menschen sondern bloß um die Freiheit der Wirtschaftsverbände und Unternehmen und auch nur soweit ihre Marktstellung nicht bedroht ist. Deren Logik: Konkurrieren sollen sich bloß Arbeitnehmer um Arbeitsplätze und sich dabei ja Zu Tode rackern, damit sie ja nicht zu viele Ansprüche stellen können. Die Kritik am Marktmonopol  und das Hochhalten unternehmerischer Konkurrenz ist mehr Ideologie als wahres Interesse der Unternehmen. Und so ist das auch bei der ökonomischen Realität der Verbotspolitik.

Klar gestellt sollte dennoch werden, dass es eine staatliche Abgabe von Cannabis braucht! Und abermals zu erwähnen bleibt, dass bei einer Legalisierung von Cannabis ein unbedingtes Werbeverbot von derartigen Substanzen, auch Alkohol nötig ist. Warum? Weil Werbung das Gegenteil von Aufklärung ist! Wer wird was gegen ein Werbeverbot haben? Fill in the gap! Was tun? Dran bleiben!

Cannabis war nicht immer illegal. Das Verbot ist verflochten mit Wirtschaftsinteressen.

Cannabis war nicht immer illegal. Das Verbot ist verflochten mit Wirtschaftsinteressen.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s